Anfang | << | 29 30 31 32 33 [34] 35

Die Gesetze zur Rentenreform machen Fortschritte, sind aber noch nicht endgültig verabschiedet.
Da die gesetzliche Rentenversorgung für die Generation der heute unter 50-jährigen als Altersvorsorge nicht ausreichen wird, sollten Sie sich nach Kapitalanlagen umsehen, die sich als private Zusatzvorsorge eignen.
Aufgrund der aktuellen Zinsentwicklung sollten Sie sich über Forward-Darlehen Gedanken machen.
Bei Wertpapieren, die kreditfinanziert sind, gelten im Hinblick auf die Werbungskosten Besonderheiten.
Eine Immobilie eignet sich zur Kapitalanlage und Altersvorsorge nur bedingt.
Schließt der Versicherungsnehmer eine Kapitallebensversicherung ab und räumt das Bezugsrecht daraus unwiderruflich einem Dritten ein, so unterliegt die Einräumung als solche nicht der Schenkungssteuer.
Schuldzinsen sind in voller Höhe als vorweggenommene Werbungskosten abzugsfähig, wenn zur Finanzierung einer Rentenversicherung gegen Einmalzahlung ein Darlehen aufgenommen wird.
Trotz jahrelanger Bemühungen sind sich die Finanzminister der EU immer noch nicht über die Einführung einer einheitlichen Zinssteuer einig.
In der vergangenen Woche wurde von Arbeitsminister Walter Riester der Entwurf zur Rentenreform vorgelegt
Bauland ist eine ausgezeichnete langfristige Kapitalanlage, da auf lange Sicht mit einer steuerfreien Wertsteigerung zu rechnen ist.